Datenschutz

Wie geht Travel Tracker mit Ihren Daten um?

 

1. Anonyme Nutzung des Buchungsservices, Registrierungsmöglichkeit

Sie können im Regelfall den Buchungsservice aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen, d. h. eine anonyme Sicht auf die Angebote der Hotels ist möglich. So können Sie sich beispielsweise über die Preise und Hotelbeschreibungen informieren, ohne sich registrieren/einloggen zu müssen. Für eine erfolgreiche Buchung werden Ihre Kontaktdaten allerdings benötigt. Mit erfolgreicher Registrierung haben Sie die Möglichkeit, diese Kontaktdaten, die für jede Buchung sonst neu eingegeben werden müssten, zu hinterlegen, die Kontakt- und Buchungsdaten jederzeit einzusehen und Ihre Buchungen zu verwalten. Außerdem können Sie Ihre Kontaktdaten jederzeit selbst ändern und aktualisieren. Darüber hinaus können Sie weitere Daten, wie z. B. Rechnungsanschriften, hinterlegen. Sie können zwar auch ohne Registrierung buchen, haben aber nicht die zusätzlich genannten Möglichkeiten.

 

2. Datenerhebung und -verarbeitung bei der Buchungsdurchführung

Im Falle einer Buchung werden folgende Daten vom Vermittler erhoben und verarbeitet: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, eine gegebenenfalls hiervon abweichende Rechnungsadresse, Angaben zur Buchung (Hotel, Ort, Anzahl der Nächte und reisende Personen sowie Art des gebuchten Zimmers und Preis der Übernachtung) sowie weitere Informationen an das Hotel, sofern Sie Mitteilungen oder Wünsche an das Hotel formuliert haben. Geben Sie die Namen und Kontaktdaten von Mitreisenden an, werden diese Daten ebenso verarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Kontaktdaten der Mitreisenden für die Onlinebuchung nutzen dürfen. Bei Buchung mit Kreditkarte werden zudem Kreditkartennummer, -inhaber und das Gültigkeitsdatum gespeichert. Zusätzlich werden Zeitpunkt der Buchung (Datum und Uhrzeit) und IP-Adresse, von der aus eine Buchung vorgenommen wurde, erfasst. Ihre Angaben werden verwendet, um eine Buchung eindeutig zuzuordnen, sie durchzuführen und abzurechnen. Mit der Buchung kommt ein Vermittlungsvertrag zustande. Die Vertragsbedingungen können jederzeit unter LINK AGBS eingesehen werden. Buchungsdaten registrierter Nutzer können jederzeit im jeweiligen Kundenkonto eingesehen werden. Alle Daten, die Sie uns im Rahmen einer erfolgreichen Buchung zur Verfügung stellen, werden in Form einer Buchungsbestätigung des Vermittlers per E-Mail zur Verfügung gestellt. Bestätigungen mit entsprechendem Inhalt erhalten Sie außerdem in allen Fällen, in denen Sie Änderungen Ihrer Buchung oder Ihrer Daten vornehmen. Die Vertragsbedingungen sowie alle buchungsrelevanten Informationen liegen in verschiedenen Sprachen vor und werden je nach Voreinstellung durch den Nutzer angezeigt bzw. in der Kommunikation mit dem Nutzer verwendet. Der Vermittler verwendet die in Absatz 1 genannten Daten zur Durchführung des Vertrages. 

 

3. Datenweitergabe an Dritte

Im Falle einer Buchung werden Ihr Name, Ihre Kontakt-, Buchungs- und gegebenenfalls Kreditkartendaten (nur bei Buchung mit Kreditkarte) sowie die möglicherweise von Ihnen angegebenen weiteren Informationen an das Hotel an den von Ihnen ausgewählten Anbieter weitergeleitet. Außer dem jeweiligen Anbieter erhalten keine dritten Stellen Daten, es sei denn, es besteht eine besondere gesetzliche Pflicht. Im Falle einer strafrechtlichen Ermittlung, z. B. bei Verdacht einer Straftat, werden alle zur Strafverfolgung notwendigen Daten an die Ermittlungsbehörden weitergeleitet. Travel Tracker gibt Ihre Daten nicht an andere Anbieter und verkauft auch keine Adressdaten. Der respektvolle Umgang mit persönlichen Daten gehört zur Geschäftsphilosophie von Travel Tracker. Dienstleister, die im Auftrag von Travel Tracker personenbezogene Daten verarbeiten, sind im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes streng vertraglich verpflichtet und zählen datenschutzrechtlich nicht zu Dritten.

 

4. Datenverwendung bei Gewinnspielen

Wenn Sie an einem Travel Tracker-Gewinnspiel teilnehmen möchten, um z. B. einen Hotelaufenthalt zu gewinnen, müssen Sie sich einloggen/registrieren. Die dort gespeicherten Angaben werden verwendet, damit Sie im Falle eines Gewinnes benachrichtigt werden können sowie um sicherzustellen, dass jeder Kunde nur einmal an demselben Gewinnspiel teilnimmt. Nach Ziehung des Gewinners wird der Gewinnspielpartner per E-Mail informiert. Zur Authentifizierung des Gewinners werden die Daten des Gewinners (Name, Anschrift) an das entsprechende Hotel/ den entsprechenden Anbieter übermittelt. Dabei wird das Hotel/ der Anbieter darauf hingewiesen, dass es diese Daten nur für die Einlösung des Gutscheins verwenden darf und eine weitere Verwendung unzulässig ist. Im Einzelfall werden wir auf Anfrage des Gewinnspielpartners nachfragen, ob Sie mit der Weitergabe der Daten an den Partner einverstanden sind. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, einer Weitergabe der Daten durch gesonderte Einwilligungserklärung zuzustimmen.

 

5. Datenverwendung zum Newsletterversand

Haben Sie eine Buchung durchgeführt, verwendet der Vermittler Ihre dabei angegebene E-Mail-Adresse, um Ihnen gemäß § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote und Informationen z. B. zu besonderen Hotelangeboten, Rabattaktionen oder einmaligen Vorteilen von Partnerhotels zukommen zu lassen (Werbung für eigene Leistungen durch Newsletter). Ohne Buchung erhalten Sie diese Informationen nur dann, wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletterempfang angemeldet haben. Sie können der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für diesen Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass Ihnen über die Übermittlungskosten nach Basistarif hinaus gehende Kosten entstehen. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail an info@travel-tracker.de oder folgen dem im Newsletter angegebenen Abmeldelink. Ihre E-Mail-Adresse wird dann aus der Liste der Empfänger gelöscht.

 

6. Datenverwendung durch Einbindung zusätzlicher Dienste

Cookies

Die Webseiten des Vermittlers verwenden sogenannte „Cookies“, das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und in denen Angaben zur Wiedererkennung dokumentiert sind. Einige Cookies dienen dazu, den Nutzer während seiner aktiven Sitzung zu authentifizieren und werden nach Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben längerfristig auf Ihrem Rechner und ermöglichen es dem Vermittler, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch der Webseiten des Vermittlers wiederzuerkennen. Sie können die Annahme von Cookies über Ihre Browsereinstellungen selber einstellen und Cookies jederzeit selbst von Ihrem Rechner löschen. Die Webseite des Vermittlers kann größtenteils auch ohne Cookies genutzt werden. 

Plugins

Die Webseiten des Vermittlers beinhalten verschiedene Erweiterungen (Plugins, Seiteninhalte von anderen Anbietern) für zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. 

Folgende Plugins sind eingebunden: Google+:

Auf unserer Webseite werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ () Addthis (Weiterempfehlung / „Share-Button“):

Auf den Webseiten des Vermittlers werden darüber hinaus Social Plugins („Plugins“) des Bookmarking-Dienstes AddThis verwendet, die von der AddThis LLC, Inc. 8000 Westpark Drive, Suite 625, McLean, VA 2210, USA („AddThis“) betrieben werden. Die Plugins sind meist mit einem AddThis-Logo beispielsweise in Form eines weißen Pluszeichens auf orangefarbenen Grund gekennzeichnet. Eine Übersicht über die AddThis Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: Rufen Sie eine der Webseiten des Vermittlers auf, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von AddThis her. Der Inhalt des Plugins wird von AddThis direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält AddThis die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat und speichert zur Identifikation Ihres Browsers ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von AddThis in die USA übermittelt und dort gespeichert. AddThis verwendet die Daten zur Erstellung anonymisierter Nutzerprofile, die als Grundlage für eine personalisierte und interessenbezogene Werbeansprache der Besucher von Internetseiten mit AddThis-Plugins dient. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch AddThis entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von AddThis: Wenn Sie der Datenerhebung durch AddThis für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen, das Sie unter folgendem Link herunterladen können: Sie können das Laden der AddThis Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ ()

 

7. Datenverwendung zur Webseitenanalyse (Nutzungsanalyse)

Der Vermittler analysiert in pseudonymisierter Form das Nutzungsverhalten der Seitenbesucher, um den richtigen Bedarf an Inhalten zu ermitteln und das Angebot zu verbessern. Dazu werden durch den jeweiligen Dienstleister pseudonyme bzw. anonyme Angaben über den Nutzer (inkl. IP-Adresse) sowie sein Nutzungsverhalten erfasst und verwendet. Der Vermittler setzt die folgenden Methodiken ein: Google Analytics: 

Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite durch den Vermittler, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Vermittlers wertet Google Ihre Nutzung der Webseite aus, erstellt Reports über die Webseitenaktivitäten und erbringt weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Vermittler. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. 

Webtrekk:

Die Webtrekk GmbH (Berlin) erfasst in pseudonymer und anonymer Form Angaben zum jeweiligen Nutzer wie Browsertyp/-version (z. B. Internet Explorer 7.0), Browsersprache (z. B. Deutsch), verwendetes Betriebssystem (z. B. Windows XP), innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascriptaktivierung, Java An/Aus, Cookies An/Aus, Farbtiefe, IP-Adresse sowie Angaben zum Nutzungsverhalten wie Klicks, Uhrzeit des Zugriffs, Dauer, Umfang und Reihenfolge von Seitenaufrufen, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), ausgewählte Optionen sowie die Tatsache, dass Daten eingegeben wurden. Webtrekk erstellt daraus ausschließlich für den Vermittler anonymisierte und pseudonymisierte Auswertungen über Nutzer und die genutzten Seiteninhalte sowie über gebuchte und abgebrochene Suchanfragen. Die Daten werden sechs Monate bei Webtrekk gespeichert. Sind Sie während der Seitenaufrufe beim Vermittler eingeloggt, wird auch die anonymisierte Kundennummer erfasst, so dass die Nutzungsdaten mit Daten früherer Nutzungen zu einem Gesamtnutzungsprofil zusammengeführt werden können. Die Nutzungsdaten werden dann durch den Vermittler mit weiteren Merkmalen (z. B. Geschlecht oder Ort) anonym ausgewertet. Widerspruchsrecht gegen die Datenverwendung zur Webseitenanalyse (§ 15 Abs.3 TMG)

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zur Webseitenanalyse widersprechen. 

Im Falle von Google Analytics können Sie mittels einer Zusatzfunktion für Ihren Browser (Add-on) die Datenübermittlung an Google Analytics deaktivieren. Das Deaktivierungs-Add-on wird von Google zum Download bereitgestellt. Alternativ können Sie die Datenverwendung durch Deaktivierung der Scripte von Google Analytics mittels entsprechender Browsererweiterungen (z. B. bei Firefox) ausschließen. 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. Im Falle von Webtrekk können Sie der Verwendung Ihrer Daten mittels eines eigenen Widerspruchcookies (Cookie „webtrekkOptOut“) ausschließen. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie das Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert ist. Wird das Cookie mit Nutzungsende gelöscht oder besuchen Sie die Seiten des Vermittlers von anderen Rechnern oder mit anderen Browsern, müssen Sie dieses Cookie erneut setzen. Um das Cookie zum Widerspruch setzen zu können, muss Ihr Browser Cookies akzeptieren. 

 

8. Schutz Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden beim Vermittler durch Verschlüsselung sicher übertragen. Dies gilt für Ihre Buchung und auch für den Kundenlogin. Der Vermittler bedient sich dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Von einem Außenstehenden können Ihre Daten nicht gelesen werden. Ihre Daten werden auf Systemen der Travel Tracker GmbH gespeichert. Sämtliche IT unterliegt einem eigenen IT-Sicherheitskonzept. Server und Netzwerke sind durch aktuelle IT-Sicherheitskomponenten vor fremden Zugriffen geschützt. Die Verarbeitung der Daten innerhalb des Unternehmens unterliegt den Vorgaben einer Datenschutzkonzeption. Der Vermittler hat einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt und unterwirft seine Prozesse den internen Datenschutzvorgaben. Die Konzeption konkretisiert die rechtlichen Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Der Vermittler übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, soweit nicht der Vermittler den Missbrauch zu vertreten hat.

 

9. Löschung Ihrer Daten

Sie können jederzeit Ihre Zugangsdaten löschen lassen. Daten der Buchung bleiben bis zur Verjährung aller Ansprüche aus dem Vermittlungsvertrag im Travel Tracker System gespeichert. Haben Buchungen Zahlungsvorgänge ausgelöst, müssen diese Daten dem Gesetz nach bis zum Ablauf der Verjährungsfristen gespeichert bleiben. Sie werden dann für die weitere Verarbeitung gesperrt, stehen jedoch Wirtschaftsprüfern und Finanzbehörden im Bedarfsfall zur Einsicht zur Verfügung.

 

10. Weitere Rechte: Widerruf, Änderung, Auskunft

Widerruf Newsletterversand

Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletterversand jederzeit widersprechen. Hierzu bestehen verschiedene Möglichkeiten:

Sie finden in jedem Newsletter einen Abmeldelink. Wird dieser von Ihnen betätigt, werden Sie aus der Liste der Newsletterempfänger gestrichen.

Schließlich können Sie jederzeit durch eine einfache Mitteilung an Travel Tracker widersprechen. Ihre Daten werden dann gesperrt. 

Auskunftsrechte 

Nach dem Datenschutzgesetz haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Richten Sie Ihre Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, zu Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung an: info@travel-tracker.de. 

Fragen zum Datenschutz

Sie können jederzeit Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten Daten erhalten. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung (unrichtiger) Daten. Der Löschung von Daten können allerdings vertragliche und/oder gesetzliche Vorgaben insbesondere zur Durchführung der Buchhaltung und Abrechnung entgegenstehen. 

Bei Fragen zu unseren Datenschutzgrundsätzen kontaktieren Sie uns bitte unter: info@travel-tracker.de